EINBAU EINES NEUEN BEARBEITUNGSZENTRUMS HERMLE- C32 VON MEBSA

Mecanizats Eudald Burgaya Sala, S.L. (MEBSA) entwickelt sich kontinuierlich weiter und verfolgt seine Zukunfts- und Wachstumsprojekte und unternimmt die ersten Schritte zur Erweiterung seiner Einrichtungen.

MEBSA hat ein neues Bearbeitungszentrum der bekannten Marke HERMLE, Modell C32, zusammen mit einem robotisierten Ladesystem der Marke EROWA erworben.

Das erworbene Modell ist fünfachsig und kann mit Teilen bis zu 1.000 kg arbeiten. mit einer maximalen Höhe von 420 mm und einem maximalen Durchmesser von 650 mm.

Einige seiner technischen Daten:

  • Arbeitsbereich: X : 650 mm – Y : 650 mm – Z : 500 mm
  • Geschwindigkeit: 18000 U/min
  • Lineargeschwindigkeit: 60 m / min
  • Linearbeschleunigung: 10 m / S2
  • Steuerung TNC 640
  • Aufnahmekapazität von 88 Arbeitswerkzeugen im integrierten Lademagazin.

Um maximale Präzision zu erreichen, ist die Maschine außerdem aus Graphit gefertigt, was eine hervorragende Dämpfungs- und Schwingungsdämpfung bietet.

Mit diesem innovativen Projekt möchte MEBSA seine Reaktionsfähigkeit bei der Ausführung der Stücke erhöhen und so seinen Kunden den besten Service bieten, immer mit höchster Qualität und Präzision seiner Leistungen.

Wenn Sie MEBSA kontaktieren möchten, können Sie das Webformular ausfüllen oder die Nummer 93 889 47 76 anrufen.